teil-kontakt-buero
menu-s

W.+ J. UNVERZAGT GBR

INGENIEURB├ťRO F├ťR TRAGWERKSPLANUNG

Impressum

Kontakt

Stellenangebote

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns ├╝ber Ihr Interesse an unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsph├Ąre ist uns sehr wichtig.
Aus diesem Grund haben wir technische und organisatorische Ma├čnahmen getroffen, die sicherstellen, dass
die Vorschriften ├╝ber den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren Partner und externen
Dienstleistern beachtet werden. Wir weisen Sie dennoch darauf hin, dass die Daten├╝bertragung im Internet
Sicherheitsl├╝cken aufweisen kann und ein l├╝ckenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht
m├Âglich ist.
Im Folgenden informieren wir ├╝ber die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer
Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie pers├Ânlich beziehbar sind, z.B. Name,
Adresse, E-Mail-Adresse usw. Der Verantwortliche im Sinne von Art 4 VII der Datenschutzgrundverordnung
und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten der Europ├Ąischen Union sowie sonstiger
datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

W+J Unverzagt GbR
Taunusstra├če 66a
65183 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)611 524 061
Fax: +49 (0)611 524 176
E-Mail: info@unverzagt-ingenieure.de
Web: www.unverzagt-ingenieure.de

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter s.herr@unverzagt-ingenieure.de oder unserer
Postadresse mit dem Zusatz ÔÇ×die Datenschutzbeauftragte“.

Allgemeines zur Datenverarbeitung und deren Rechtsgrundlagen
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grunds├Ątzlich nur, soweit dies zur
Bereitstellung einer funktionsf├Ąhigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die
Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelm├Ą├čig nur nach
Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen F├Ąllen, in denen eine vorherige Einholung einer
Einwilligung aus tats├Ąchlichen Gr├╝nden nicht m├Âglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche
Vorschriften gestattet ist.

Soweit wir f├╝r Verarbeitungsvorg├Ąnge personenbezogener Daten eine Einwilligung einholen, dient
Art. 6 I lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur
Erf├╝llung eines Vertrages erforderlich ist, dient Art. 6 I lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch f├╝r
Verarbeitungsvorg├Ąnge, die zur Durchf├╝hrung vorvertraglicher Ma├čnahmen erforderlich sind. Soweit eine
Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erf├╝llung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der
unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 I lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. F├╝r den Fall, dass
lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen nat├╝rlichen Person eine Verarbeitung
personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 I lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die
Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten
erforderlich und ├╝berwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das
erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 I lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung.

Ihre personenbezogenen Daten werden gel├Âscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entf├Ąllt.
Eine Speicherung kann dar├╝ber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europ├Ąischen oder nationalen
Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen unser
Unternehmen unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder L├Âschung der Daten erfolgt auch dann,
wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abl├Ąuft, es sei denn, dass eine
Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten f├╝r einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserf├╝llung
besteht.

Erfassung allgemeiner Informationen, Bereitstellung der Webseite
Bei der blo├č informatorischen Nutzung unserer Webseite erheben wir nur die personenbezogenen Daten,
die Ihr Browser an unseren Server ├╝bermittelt. Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch
Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (sog. Server-Logfiles) beinhalten:

- Ihre IP-Adresse
- Datum und Uhrzeit der Anfrage,
- Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
- Inhalt der Anforderung,
- Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
- ├╝bertragene Datenmenge,
- Webseite, von der die Anforderung kommt,
- Browser,
- Betriebssystem und dessen Oberfl├Ąche,
- Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt
auszuliefern und fallen bei der Nutzung des Internets zwingend an. Sie sind ferner erforderlich um die
Stabilit├Ąt und Sicherheit unserer Webseite zu gew├Ąhrleisten. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit
anderen personenbezogenen Daten des Nutzers sowie eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken
findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Rechtsgrundlage f├╝r die vor├╝bergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 I 1 lit. f DSGVO. Die Daten
werden gel├Âscht, sobald sie f├╝r die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im
Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung
beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach sp├Ątestens sieben Tagen der Fall.
Eine dar├╝berhinausgehende Speicherung ist m├Âglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer
gel├Âscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr m├Âglich ist.

SSL-Verschl├╝sselung
Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der ├ťbertragung zu sch├╝tzen, verwenden wir dem aktuellen Stand der
Technik entsprechende Verschl├╝sselungsverfahren (z. B. SSL) ├╝ber HTTPS.

L├Âschung bzw. Sperrung der Daten
Wir halten uns an die Grunds├Ątze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre
personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke
erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielf├Ąltigen Speicherfristen vorsehen. Nach
Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinem├Ą├čig
und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gel├Âscht.

Kontaktaufnahme via E-Mail
├ťber die auf unserer Webseite bereitgestellte E-Mail Adresse ist eine Kontaktaufnahme mit uns m├Âglich. In
diesem Fall werden die von Ihnen mit der E-Mail ├╝bermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Eine
Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden ausschlie├člich f├╝r die Verarbeitung der Konversation
verwendet.

Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung Art. 6 I lit. a DSGVO.
Liegt eine Einwilligung nicht vor dient Art. 6 I lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Zielt der E-Mail-Kontakt auf
den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zus├Ątzliche Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung Art. 6 I lit. b DSGVO.

Die Daten werden gel├Âscht, sobald sie f├╝r die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr
erforderlich sind. F├╝r die personenbezogenen Daten die von Ihnen per E-Mail an uns ├╝bersandt wurden, ist
dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation
dann, wenn sich aus den Umst├Ąnden entnehmen l├Ąsst, dass der betroffene Sachverhalt abschlie├čend
gekl├Ąrt ist. Die w├Ąhrend des Absendevorgangs zus├Ątzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden
sp├Ątestens nach einer Frist von sieben Tagen gel├Âscht.

Sie haben jederzeit die M├Âglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu
widerrufen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgef├╝hrt werden. Der Widerruf der
Einwilligung und der Widerspruch k├Ânnen ├╝ber die im Impressum angegebenen Kontaktm├Âglichkeiten erkl├Ąrt
werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in
diesem Fall gel├Âscht.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten
Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegen├╝ber anderen Personen und Unternehmen
(Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese ├╝bermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die
Daten gew├Ąhren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis i.S.d. Art. 6 DSGVO zur
Vertragserf├╝llung, bei Vorliegen einer Einwilligung, im Zuge einer rechtlichen Verpflichtung oder auf
Grundlage unserer berechtigten Interessen. Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage
eines sog. ÔÇ×Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage von Art. 28 DSGVO.

Datenschutzhinweis im Bewerbungsverfahren
Wir verarbeiten etwaige Bewerberdaten ausschlie├člich zum Zweck und im Rahmen des
Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung erfolgt zur Erf├╝llung
unserer vertraglichen und vorvertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne
des Art. 6 I 1 lit. b DSGVO sowie nach Art. 6 I 1 lit. f DSGVO sofern die Datenverarbeitung beispielsweise im
Rahmen von rechtlichen Verfahren f├╝r uns erforderlich wird.

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Die notwendigen
Bewerberdaten ergeben sich aus den Stellenbeschreibungen. Grunds├Ątzlich geh├Âren hierzu Angaben zu
Ihrer Person sowie Post- und Kontaktadressen und die zur Bewerbung geh├Ârenden Unterlagen, wie
Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse. Daneben haben Sie die M├Âglichkeit uns freiwillig zus├Ątzliche
Informationen mitteilen. Mit der ├ťbermittlung der Bewerbung an uns, erkl├Ąren Sie sich mit der Verarbeitung
Ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerkl├Ąrung
dargelegten Art und Umfang einverstanden.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen
Daten im Sinne des Art. 9 I DSGVO mitgeteilt werden (etwa Gesundheitsdaten,
Schwerbehinderteneigenschaft), erfolgt deren Verarbeitung zus├Ątzlich nach Art. 9 II lit. b DSGVO.

Bewerber k├Ânnen uns ihre Bewerbungen via E-Mail ├╝bermitteln. Wir weisen darauf hin, dass E-Mails
grunds├Ątzlich nicht verschl├╝sselt versendet werden und die Bewerber selbst f├╝r eine Verschl├╝sselung Sorge
zu tragen haben. Wir k├Ânnen daher f├╝r den ├ťbertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und
dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung ├╝bernehmen und empfehlen daher den postalischen
Versand zu nutzen.

Die uns von Ihnen zur Verf├╝gung gestellten Daten, k├Ânnen im Fall einer erfolgreichen Bewerbung f├╝r die
Zwecke des Besch├Ąftigungsverh├Ąltnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls, sofern die
Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber unverz├╝glich
gel├Âscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls unverz├╝glich gel├Âscht, wenn eine Bewerbung
zur├╝ckgezogen wird. Die L├Âschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach
dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung
beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz gen├╝gen k├Ânnen.
Rechnungen ├╝ber etwaige Reisekostenerstattung werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben
archiviert.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, L├Âschung und Widerspruch
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen
Ihnen folgende Rechte zu:

- Recht auf Auskunft,
- Recht auf Berichtigung oder L├Âschung,
- Recht auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung,
- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
- Recht auf Daten├╝bertragbarkeit.

Dar├╝ber hinaus steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbeh├Ârde ├╝ber die
Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

1. Auskunftsrecht

Sie k├Ânnen von uns eine Best├Ątigung dar├╝ber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen,
von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, k├Ânnen Sie von uns ├╝ber folgende
Informationen Auskunft verlangen:

a) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

b) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

c) die Empf├Ąnger bzw. die Kategorien von Empf├Ąngern, gegen├╝ber denen die Sie betreffenden

personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

d) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls
konkrete Angaben hierzu nicht m├Âglich sind, Kriterien f├╝r die Festlegung der Speicherdauer;

e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder L├Âschung der Sie betreffenden
personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung oder eines
Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbeh├Ârde;

g) alle verf├╝gbaren Informationen ├╝ber die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten
nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft dar├╝ber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen
Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ├╝bermittelt werden. In diesem
Zusammenhang k├Ânnen Sie verlangen, ├╝ber die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im
Zusammenhang mit der ├ťbermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollst├Ąndigung, sofern die verarbeiteten
personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollst├Ąndig sind. Wir werden die Berichtigung
unverz├╝glich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen k├Ânnen Sie die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung der Sie betreffenden
personenbezogenen Daten verlangen:

a) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen f├╝r eine Dauer bestreiten, die es
uns erm├Âglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu ├╝berpr├╝fen;

b) die Verarbeitung unrechtm├Ą├čig ist und Sie die L├Âschung der personenbezogenen Daten ablehnen
und stattdessen die Einschr├Ąnkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

c) wir die personenbezogenen Daten f├╝r die Zwecke der Verarbeitung nicht l├Ąnger ben├Âtigen, Sie diese
jedoch zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen ben├Âtigen, oder

d) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gem├Ą├č Art. 21 I DSGVO eingelegt haben und noch
nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gr├╝nde gegen├╝ber Ihren Gr├╝nden ├╝berwiegen.

Wir verwenden und/oder verarbeiten in diesen F├Ąllen Ihre Daten – von der Speicherung abgesehen – nur
noch mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen
oder zum Schutz der Rechte einer anderen nat├╝rlichen oder juristischen Person oder aus Gr├╝nden eines
wichtigen ├Âffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats. Im Falle einer Aufhebung der
Einschr├Ąnkung werden Sie zuvor von uns unterrichtet

4. Recht auf L├Âschung

Sie k├Ânnen von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverz├╝glich gel├Âscht
werden, sofern einer der folgenden Gr├╝nde zutrifft:

a) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind f├╝r die Zwecke, f├╝r die sie erhoben oder auf
sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

b) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 I 1 lit. a oder Art. 9 II lit. a
DSGVO st├╝tzte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung.

c) Sie legen gem. Art. 21 I DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine
vorrangigen berechtigten Gr├╝nde f├╝r die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 II DSGVO
Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

d) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtm├Ą├čig verarbeitet.

e) Die L├Âschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erf├╝llung einer rechtlichen
Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir
unterliegen.

f) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der
Informationsgesellschaft gem├Ą├č Art. 8 I DSGVO erhoben.

Wurden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten ├Âffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17 I
DSGVO zu deren L├Âschung verpflichtet, so treffen wir unter Ber├╝cksichtigung der verf├╝gbaren Technologie
und der Implementierungskosten angemessene Ma├čnahmen, auch technischer Art, um f├╝r die
Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, dar├╝ber zu informieren,
dass Sie als betroffene Person die L├Âschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von
Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Das Recht auf L├Âschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

a) zur Aus├╝bung des Rechts auf freie Meinungs├Ąu├čerung und Information;

b) zur Erf├╝llung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder
der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im
├Âffentlichen Interesse liegt oder in Aus├╝bung ├Âffentlicher Gewalt erfolgt, die uns ├╝bertragen wurde;

c) aus Gr├╝nden des ├Âffentlichen Interesses im Bereich der ├Âffentlichen Gesundheit gem├Ą├č Art. 9 II lit. h
und i sowie Art. 9 III DSGVO;

d) f├╝r im ├Âffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische
Forschungszwecke oder f├╝r statistische Zwecke gem. Art. 89 I DSGVO, soweit das unter Abschnitt
a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unm├Âglich macht
oder ernsthaft beeintr├Ąchtigt, oder

f) zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen.

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, L├Âschung oder Einschr├Ąnkung der Verarbeitung geltend gemacht,
werden wir alle Empf├Ąnger, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden,
diese Berichtigung oder L├Âschung der Daten oder Einschr├Ąnkung der Verarbeitung mitteilen, es sei denn,
dies erweist sich als unm├Âglich oder ist mit einem unverh├Ąltnism├Ą├čigen Aufwand verbunden.

5. Recht auf Daten├╝bertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, g├Ąngigen und
maschinenlesbaren Format zu erhalten. Au├čerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen
Verantwortlichen zu ├╝bermitteln, sofern

a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 I 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 II lit. a DSGVO oder
auf einem Vertrag gem. Art. 6 I 1 lit. b DSGVO beruht und

b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Das Recht auf Daten├╝bertragbarkeit gilt nicht f├╝r eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die f├╝r die
Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im ├Âffentlichen Interesse liegt oder in Aus├╝bung ├Âffentlicher
Gewalt erfolgt.

6. Widerspruchsrecht

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabw├Ągung st├╝tzen, haben Sie
das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund
von Art. 6 I 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung
insbesondere nicht zur Erf├╝llung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist. Bei der Aus├╝bung eines solchen
Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gr├╝nde, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie
von uns durchgef├╝hrt verarbeiten sollen. Im Falle Ihres begr├╝ndeten Widerspruchs pr├╝fen wir die Sachlage
und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen oder anpassen oder Ihnen unsere zwingenden
schutzw├╝rdigen Gr├╝nde aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortf├╝hren.

Widersprechen Sie der Verarbeitung f├╝r Zwecke der Direktwerbung und Datenanalyse, so werden die Sie
betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr f├╝r diese Zwecke verarbeitet.

├ťber Ihren Widerspruch k├Ânnen Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

W+J Unverzagt GbR
Taunusstra├če 66a
65183 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)611 524 061
Fax: +49 (0)611 524 176
E-Mail: info@unverzagt-ingenieure.de

7. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserkl├Ąrung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserkl├Ąrung jederzeit zu widerrufen. Ein solcher
Widerruf beeinflusst die Zul├Ąssigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn
gegen├╝ber uns ausgesprochen haben.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerkl├Ąrung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen
rechtlichen Anforderungen entspricht oder um ├änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerkl├Ąrung
umzusetzen, z. B. bei der Einf├╝hrung neuer Services. F├╝r Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue
Datenschutzerkl├Ąrung.

Fragen
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an:

W+J Unverzagt GbR
Taunusstra├če 66a
65183 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)611 524 061
Fax: +49 (0)611 524 176
E-Mail: info@unverzagt-ingenieure.de

oder direkt an unsere Datenschutzbeauftragte unter s.herr@unverzagt-ingenieure.de.
 

Datenschutz