menu-s

INGENIEURBÜRO UNVERZAGT

INGENIEURBÜRO FÜR TRAGWERKSPLANUNG

LANDESMUSEUM  WIESBADEN

<<  zur Übersicht

nächstes Projekt  >>

Erneuerung und Sanierung des Landesmuseums Wiesbaden
Nach der im Jahre 1997 durchgeführten
Sanierung der Kunstsammlung des
Wiesbadener Landesmuseums folgte im
Jahre 2003 die Generalsanierung des
Hauptgebäudes.

Konstruktion:
     
Besonderheiten:

Stahlbaudecken - Stahlbeton

Bestandsschutzmaßnahmen - 
Abbruch Giraffensaal - Stahl-Fachwerk -
Wandelhalle

Statik - Bauüberwachung -
Ausführungsplanung - Rohbauzeichnungen -
Schalpläne - Stahlbauübersichtspläne -
Bewehrungspläne - SIGE-Koordination

Friedrich-Ebert-Allee 2 - Wiesbaden

Schultze + Schulze  Architekten - Kassel

Land Hessen - vertreten durch das Hessische
Ministeruim für Wissenschaft und Kunst

Die Maßnahme erforderte den Abbruch des sogenannten Giraffensaales im Nordhof und der
Dächer über dem Mitteltrakt. Daran anschließend folgte die Bebauung des Nordhofes mit einem
Depot im KG und zwei ca. 8 m hohen Ausstellungssälen und die Aufstockung des Mitteltraktes
mit zwei zusätzlichen Geschossen.
Zur Vermeidung von zusätzlichen Bestandsbelastungen wurde eine Stahlkonstruktion gewählt.

Schnitte 3D - Modell >>

3D - Modell >>

Leistungen:

Standort:

Architekt:

Bauherr:

Maßnahmen:

Impressum

Kontakt

Stellenangebote

Datenschutz